Modul M3 - Vollwartung

  • vorbeugende Wartung und Inspektion sämtlicher Aufzugkomponenten
     
  • Feststellung und Beurteilung des Ist-Zustandes, sowie Nachstellarbeiten, die zur Bewahrung des Soll-Zustandes erforderlich werden
      
  • Reinigung von Maschinenraum, Kabinendach und Schachtgrube von normaler Verschmutzung
      
  • Lieferung des erforderlichen Schmier- und Reinigungsmaterials
     
  • kostenloser Austausch von defekten Quittungslampen
     
  • Durchführung des Ölwechsels an Motor und Getriebe bei Seilaufzügen
     
  • Anmeldung der Aufzuganlage(n) zu wiederkehrenden Prüfungen gem. BetrSichV
     
  • Berichterstattung über festgestellte Mängel
      
  • kostenlose Beseitigung von Betriebsstörungen im 24-h-Dienst
      
  • vollständige Instandhaltung der Aufzuganlage, ausgenommen: Schäden durch unsachgemäße Behandlung,Vandalismus, höhere Gewalt, sowie Schachtkonstruktionen und Erdschutzrohre bei Hydraulikanlagen
      
  • Sicherstellung einer höchstmöglichen Verfügbarkeit der Aufzuganlage(n) durch
    rechtzeitigen Ersatz sämtlicher betriebsbedingt verschlissener Komponenten
     
  • Stellung eines Servicetechnikers zur Begleitung der wiederkehrenden Hauptprüfungen
     
  • Stellung der erforderlichen Prüflast zur Durchführung der Hauptprüfungen, bzw. Übernahme der Gebühren für zugelassene Ersatzsysteme
     
  • Terminierung notwendiger Instandsetzungsarbeiten gemeinsam mit dem Kunden

 
Modul M4 - Notrufsysteme...... mehr >>